Praxis Posaunenchor II in Kirchtimke

Termin veröffentlicht von: Ajax-loader-small


Beschreibung

Regionale Tagesseminare für Bläser, Chorleiter und Ausbilder Thema: Impulse für die Jungbläserausbildung

Zeit

05.05.2018 –
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort

Kirchtimke
Hauptstraße 15
27412 Kirchtimke

Ansprechpartner

Geschäftsstelle Posaunenwerk


Veröffentlicht auf

Ajax-loader-small

Kategorie

Posaunenwerk, Seminar


Eintrittspreis/Kosten

Kosten: 20,00 € / ermäßigt 15,00 € *Der Teilnehmerbeitrag ist vor Ort in bar zu entrichten!

Kartenvorverkauf/Anmeldung

Anmeldeschluß: Freitag, 16.03.2018


Langbeschreibung

PRAXIS POSAUNENCHOR geht dieses Jahr in die siebte Runde und hat sich als fester Bestandteil des Seminarangebotes des Posaunenwerkes bewährt.
Die Tagesseminare richten sich gleichermaßen an Bläser/innen wie Chorleiter/innen aller Alters- und Erfahrungsstufen.
Das Angebot von drei praxisorientierten Themen soll Anregungen und Impulse für das eigene Musizieren oder die Arbeit vor Ort in den Posaunenchören geben, das Bläser-Netzwerk stärken und den Erfahrungsaustausch fördern.
Um möglichst allen Posaunenchören die Teilnahme zu ermöglichen, wurden drei gut erreichbare Standorte in der Landeskirche gewählt. Dort finden zwei- bis dreimal pro Jahr die verschiedenen Tagesseminare parallel statt.

Wo können neue Jungbläser herkommen und was mache ich mit ihnen, wenn sie da sind? Auf Fragen wie diese soll es in diesem Tagesseminar Antworten geben.
Neben einem Erfahrungsaustausch und der Vorstellung von unterschiedlichen Modellen in der Jungbläserarbeit werden wir uns mit den Grundlagen der Blechbläser-Didaktik und -Methodik beschäftigen:
Wie können die ersten Unterrichtsstunden gestalten werden?
Wie kann ich eine Unterrichtsstunde aufbauen?
Wie erkläre ich den Zungenanstoß?
Worin unterscheidet sich der Unterricht mit Kinder und Erwachsenen?
- Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen wir uns.
Hierfür bitte unbedingt das eigene Instrument mitbringen!
Neben der praktischen Arbeit am Instrument werden auch Unterrichtshilfen für Atem- und
Rhythmusübungen vorgestellt und ausprobiert.
Das Tagesseminar richtet sich an ChorleiterInnen, AusbilderInnen sowie an alle fortgeschrittenen
BläserInnen, die Interesse an der Jungbläserarbeit haben.

*Der Teilnehmerbetrag gilt für Mitglieder des Posaunenwerkes Hannover
*Ermäßigter Teilnehmerbeitrag für Schüler, Studenten, Erwerbslose (gegen Nachweis)

Info Ausführende

Leitung: Landesposaunenwart Lennart Rübke, Lüneburg

Medium

Bildquelle: Michaeliskloster