Motettenandacht

Termin veröffentlicht von: Ajax loader small


Beschreibung

Im musikalischen Mittelpunkt dieser Andacht stehen vier Motetten aus der Zeit der Renaissance. Vom italienischen Komponisten G. Pierluigi da Palestrina (1525 - 1594) erklingt ein vierstimmiges Kyrie eleison (Herr erbarme dich), gefolgt von einem Lobgesang über den Text „Jubilate Deo omnis terra“ (Jauchzet dem Herren alle Welt) von Orlando di Lasso (1532 - 1594). Beide Komponisten gehören zu den bedeutendsten dieser Zeit. Während Palestrina in Italien verblieb, lebte Lasso, geboren im Hennegau (im heutigen Belgien), auch in Italien, Frankreich, England und Deutschland, also ein echter Europäer. Er komponierte ganz in der Tradition der niederländischen Musik, die auch die Musik Palestrinas beeinflusste. Ergänzt werden die beiden Motetten durch ein „Sanctus“ (Heilig) und die „Bitte um den Frieden“ von Michael Praetorius (1571 -1621) beziehungsweise Hans Leo Hassler (1564 - 1612). Die Andachten dauern immer etwa eine halbe Stunde. Die musikalische Leitung hat Kantor Maxim Polijakowski, der auch an der Orgel zu hören sein wird. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über eine Spende am Ausgang für die Kirchenmusik in unserer Gemeinde.

Zeit

13.07.2019
17:30 Uhr 18:00 Uhr

Ort

Lambertikirche
Lambertshof
26603 Aurich


Veröffentlicht auf

Ajax loader small

Kategorie

Gottesdienst