Einladung zum ökumenischen Multiplikator*innen-Seminar: Kirchengemeinden aktiv für die Bewahrung der Schöpfung

Termin veröffentlicht von: Ajax loader small


Beschreibung

Bewusst konsumieren, nachhaltig wirtschaften, global denken und sozial handeln. Das sind die Forderungen, die junge Menschen im ganzen Land und auch weltweit stellen. Sie nehmen damit ein Thema der christlichen Ökumene auf, das seit dreißig Jahren fester Bestandteil des Konziliaren Prozesses und der Arbeit für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung ist. Immer mehr Kirchengemeinden aller Konfessionen machen sich auf den Weg, diese Grundsätze auch in ihr Gemeindeleben zu integrieren und aktiv zu leben. Doch das ist manchmal gar nicht so einfach, denn Kirchengemeinden erfüllen viele wichtige Funktionen und die Ressourcen um neue Projekte umzusetzen sind oft begrenzt. Im Lauf dieses Jahres haben wir im Projekt „Gemeinde N“ hier in Potsdam-Mittelmark nun Materialien entwickelt, die es Gemeinden erleichtern und sie begleiten soll, erste kleine Schritte hin zu mehr Nachhaltigkeit zu gehen. Wir laden nun Interessierte aus allen Gemeinden der Region ein, zu einem unserer beiden Multiplikator*innen-Seminare zu kommen. Dort werden die Materialien und Methoden vorgestellt. Zudem lernen sich die Aktiven der verschiedenen Gemeinden kennen.

Zeit

15.02.2020 – 16.02.2020,
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort

Tagungshaus Baitz
Baitzer Bahnhofstraße 1
14822 Brück

Ansprechpartner

Gemeinde-N


Veröffentlicht auf

Ajax loader small

Kategorie

Umwelt- und Klimaschutz


Eintrittspreis/Kosten

Die Seminare sind kostenlos. Spenden für die Deckung der Ausgaben sind willkommen.

Kartenvorverkauf Ansprechpartner

Tel.: 0176-81459813
E-Mail senden

Kartenvorverkauf/Anmeldung

Anmeldung
Ab sofort, bis alle Plätze belegt sind

Im Internet: www.gemeinde-n.de/seminar