Spaziergänge in den Sonnenuntergang: Klimaschutz in der Nordstadt

Termin veröffentlicht von: Ajax loader small


Beschreibung

Hildesheim. Bei „Spaziergängen in den Sonnenuntergang“ können Interessierte mehr über Klimaschutz in der Nordstadt erfahren. Die Martin-Luther-Kirchengemeinde, das Stadtteilbüro Nordstadt und der Stadtteilverein Nordstadt.Mehr.Wert laden im Rahmen der Aktion Klimafasten des evangelischen Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt dazu ein. Die Spazierwege zeigen Beispiele dafür, was in der Nordstadt bereits für den Klimaschutz getan wird und wo sich noch etwas verbessern lässt. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Start und Ende des Weges ist jeweils an der Martin-Luther-Kirche, zum Abschluss gibt es heißen Tee und einen kleinen Impuls. Abhängig davon, was die aktuelle Corona-Lage vorschreibt, finden die Entdeckungstouren zu zweit, in kleinen Gruppen oder mit allen gemeinsam statt, gegebenenfalls mit Maske. Der erste Spaziergang am Mittwoch, 17. März, von 17 bis etwa 18.30 Uhr führt zum Friedhof, stellt Kleingärten, eine Photovoltaikfirma und grüne Innenhöfe vor. Am zweiten Termin, Donnerstag, 25. März, von 17 bis etwa 18.30 Uhr geht es unter anderem um Upcycling am Ottoplatz, das Soziale Kaufhaus und den Gemeinschaftsgarten. Am Donnerstag, 8. April, von 17 bis 20 Uhr, lernen die Teilnehmenden bei einer Wanderung zum Mastberg die grüne Seite der Nordstadt kennen. Hierfür ist festes Schuhwerk ratsam. Weitere Informationen gibt es unter www.martin-luther-kirche.de und www.nordstadt-mehr-wert.de.

Zeit

08.04.2021
17:00 Uhr 20:00 Uhr

Ort

Martin-Luther-Kirche
Martin-Luther-Straße 33
31137 Hildesheim


Veröffentlicht auf

Ajax loader small

Kategorie

Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt