Ich glaube, da ist noch mehr...Glaubenskurs für Anfänger, Neugierige, Suchende

Termin veröffentlicht von: Ajax loader small


Beschreibung

Fragen zum christlichen Glauben geht der achtwöchige Kurs der katholischen und evangelische Kirche in Lüneburg vom 15. September bis 17. November nach: Was ist überhaupt Glaube? Woran glaube ich? Was ist Gottes Wunsch für mich? Welche Freiheiten bekomme ich durch den Glauben? Wie kann der Glaube für mein Leben Richtschnur sein? Der Kurs möchte nicht in erster Linie theologisches Wissen vermitteln, sondern vor allem den christlichen Glauben „erfahrbar“ machen. Das Angebot richtet sich an Erwachsene, „Wiedereinsteiger“, Anfänger, Neugierige und Suchende, die mit ihren Fragen dem eigenen Glauben mehr auf die Spur kommen möchten - egal, wo sie stehen! "Eine Kirchenmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Impulse, Meditationen, Gespräche, kleine Feste, Humor und Gesang sind Elemente der Treffen", erklären Pastor Dennis Schipporeit und Diakon Martin Blankenburg. Das erste Treffen ist unverbindlich. Anmeldung: Kurs-Nr. 213-221, Kurspreis: 25,- Euro. Zeit und Ort: Jeweils 20.-22.00 Uhr in der Ev. Familien-Bildungsstätte Lüneburg Bei der St. Johanniskirche 3, 21335 Lüneburg Termine und Themen: Mi. 15.9.21, 20.00 - 22.00 Uhr: Einführung : Die Sehnsucht nach mehr Mi. 22.9.21, 20.00 - 22.00 Uhr: Gottesbilder zeigen Wirkung Mi. 29.9.21, 20.00 - 22.00: (Glaubens-) Krisen werden Chancen Mi. 6.10.21, 20.00 - 22.00 Uhr: Jesusbegegnungen – Heilsame Begegnungen Mi. 13.10.21, 20.00 - 22.00 Uhr: Dir ist vergeben – Versöhnung macht frei Mi. 3.11.21, 20.00 - 22.00 Uhr: Leben bekommt Zukunft – „was dich begeistern wird“ Mi. 10.11.21, 20.00 - 22.00 Uhr: Heiliger Geist – mit Gottes Kraft neu starten Mi. 17.11.21, 20.00 - 22.00 Uhr: Ein Blick nach vorn - Dein Weg geht weiter www.familienbildungsstaette.de

Zeit

15.09.2021
20:00 Uhr

Ort

Ev. Familien-Bildungsstätte
Bei der St. Johanniskirche 3
21335 Lüneburg


Veröffentlicht auf

Ajax loader small

Kategorie

Veranstaltung

Art der Veranstaltung

Vor Ort


Medium

Bildquelle: