Das Schiff des Petrus (navicella Petri) von Giotto. Zur Tradition des Kirchenschiffes in der Kunstgeschichte

Termin veröffentlicht von: Ajax-loader-small


Beschreibung

mit Prof. Dr. Thomas Noll, Göttingen • eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung: "Eingerollte Segel und volle Fahrt – Bilder von Kirchen- und Staatsschiffen im Medienkrieg der Reformationszeit. Die Ausstellung ist eine Leihgabe der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK) und der Universität Bremen, Sonderforschungsbereich "Staatlichkeit im Wandel". Zusammengetragen und in einem Katalog und auf Informationstafeln politik- und theologiegeschichtlich kommentiert haben die Bilder Prof. Dr. Stephan Leibfried, Bremen, und der Göttinger Theologe und Pastoralpsychologe Wolfgang Winter •

Zeit

15.11.2017
17:00 Uhr

Ort

Rats- und Marktkirche St. Johannis
Johanniskirchhof
37073 Göttingen


Veröffentlicht auf

Ajax-loader-small

Ajax-loader-small

Ajax-loader-small

Kategorie

Reformation Göttingen